Die Freiheit die ein Trader besitzt ist für die meisten gar nicht verständlich und greifbar. Daraus dann auch noch einen Vorteil für das eigene Trading abzuleiten ist für die Mehrzahl der Trader nicht möglich. Freiheit heißt im Trading auch aus all den Werten im Trading Universum diejenigen auszusuchen die einem gefallen.  Das Ergebnis in der Praxis ist  aber so, dass teilweise fachlich richtige Trades in grotten schlechten Märkten umgesetzt werden. Verstehen Sie mich nicht falsch ein Markt oder ein Wert selber ist nicht schlecht oder gut. Ich definiere schlecht oder gut anhand eines Chartbildes. Ein für Sie verständlicher Ausdruck wäre "schöner" Chart versus "häßlicher" Chart. Und hier erkennt man sofort ob es sich um einen erfolgreichen oder nicht erfolgreichen Trader handelt. Ein Trader der eine gute Ausbildung absolviert hat weiß was er sich Wert ist. Er wird seine Setups nicht in zweit- oder drittklassigen Märkten umsetzen. Der Anfänger weiß es nicht anders - Ihm sei verziehen - er ist ja noch in der Lernphase - alle anderen die schon länger dabei sind und ständig über die Märkte und die dann entstehenden Verluste jammern  müßten gleich das doppelte einzahlen um schneller zu verstehen, daß Sie etwas völlig falsch machen. Ich wünsche keinem große Verluste nur in diesem Fall wäre ein wirklich großer Verlust sehr hilfreich, da dieser meist Anlaß ist um über das eine oder andere im eigenen Trading nachzudenken und bereit ist etwas zu ändern.

 

Hier zwei Chartbilder die ich heute gesehen habe die Suche dauerte keine 5 Minuten. Traden nach dem KISS ( keep it simple and stupid) Prinzip in Punkto Schönheit ist nicht die schlechteste Wahl. Mehr in meinem Video Kurs...

 

Das Währungspaar GBP CHF im Tageschart. Für einen markttechnischen Händler ein KISS Markt smiley.

In einem Markt mit solch einem sauberen Trend spielt der Entry nur eine untergeordnete Rolle und jeder der die Shortseite in diesem Markt handelt wird belohnt.

 

 

Gold im 1 Stunden Chart für einen Markttechniker ein Elfmeter ohne Torwart laugh

Auch hier im Gold ist das Timing nicht ausschlaggebend die Longseite wird in jedem Fall belohnt.